Schmerlen

Schmerlen sind bodenständige Süßwasserfische. Sie haben Barteln, ein zahnloses nach unten gerichtetes Maul und Dornen bzw. Stacheln im Maulbereich. Mit dem Maul wühlen die Schmerlen im Bodengrund. Es gibt ca. 100 Arten von Schmerlen.

Schmerle © by EikeR

  • Aalstrichschmerle / Aalstrich-prachtschmerle / Horas Schmerle / Mausschmerle (Yasuhikotakia morleti)
  • Bänderprachtschmerle (Sinibotia pulchra)
  • Clownschmerle / Prachtschmerle (Chromobotia macracanthus)
  • Dornauge (Pangio kuhlii)
  • Dorngrundel / Flussschmerle / Steinbeißer (Cobitis taenia taenia)
  • Indischer Algenfresser / Glimmerlabeo (Crossocheilus latius)
  • Katzenaugenschmerle / Gongtaschmerle (Somileptes gongota)
  • Netz-Prachtschmerle (Botia lohachata)
  • Polkaschmerle / Sternchenschmerle (Botia kubotai)
  • Rüsselschmerle / Pferdekopfschmerle (Acantopsis dialuzona)
  • Schachbrettschmerle / Zwergschmerle (Yasuhikotakia sidthimunki)
  • Siamesische Saugschmerle / Zitronensaugschmerle (Gyrinocheilus aymonieri)
  • Signal Bachschmerle / Bartgrundel (Noemacheilus barbatulus)
  • Zebraschmerle (Botia striata)
  • Zebrastreifenschmerle (Botia histrionica)

« Übersicht aller Zierfische

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.